Sommer 2019

Alle News zum Sommerflugplan. Nur Fakten, keine Gerüchte, kein Palaber!

Re: Sommer 2019

Beitragvon stefanHAJ » 17.01.2019, 17:53

Danke für den Hinweis! In der Tat ist die PM ausführlicher, dann kann mein Gemecker ja überlesen werden.
Bei XG wäre sonntags morgens noch eine Lücke im Plan, Ank. aus HRG 05:10, Abflug nach HER 09:30, startet man eine Stunde später nach HER passt VCE rein.

Nach der Routes Europe gehts erst richtig los... (Hatte man sich in Bilbao letztes Jahr allerdings auch erhofft, passiert ist nach der Ausrichtung nicht viel!)

HAZ/Dr. R. Hille: „Für uns ist das ein großer Pluspunkt in Sachen Vertriebsmarketing. Die weltweiten Top-Entscheider werden sich direkt hier in Hannover von unseren großen Standortpotenzialen und der hervorragenden Infrastruktur überzeugen können. Das kann sich auch positiv auf unser Streckenangebot auswirken.“
Routes-Marketingchef Steven Small: „Deutschland ist ein starker Luftverkehrsmarkt. Hannover wird von der Messe in besonderer Weise profitieren.“

HAZ: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/HAJ-Airport-nimmt-2019-neue-Flugziele-ab-Hannover-Langemnhagen-in-den-Flugplan-auf
stefanHAJ
 
Beiträge: 357
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Re: Sommer 2019

Beitragvon redjaal spotting » 17.01.2019, 22:50

Bezüglich Helsinki könnte ich mir schon vorstellen, dass das funktionieren wird. Entscheidend könnten hier meiner Einschätzung nach die Business-Reisen sein. Der finnische Uponor-Konzern hat vor einigen Jahren eine Firma in Celle gekauft und baut diesen Standort nun stark aus. Ich denke da jedenfalls positiv, denn Richtung Asien wäre Finnair auch mein Favorit. :wink:
redjaal spotting
 
Beiträge: 250
Registriert: 29.08.2012, 10:05

Re: Sommer 2019

Beitragvon Spotter1001 » 18.01.2019, 00:11

Nase hat geschrieben:
Spotter1001 hat geschrieben:Denn wer will ab Hannover schon nach Helsinki? Oder als Umsteigeverbindung ? Wer will denn schon über Helsinki fliegen?
Ich hab jetzt nicht die genauen Flugzeiten im Kopf, aber ich wäre immer dankbar gewesen, wenn HEL schon länger auf unserem Flugplan gestanden hätte. Finnair ist eine Topairline und die Verbindungen nach Fernost sind über HEL deutlich kürzer als über FRA, AMS, LHR, CDG. Nur glaube ich auch nicht, dass das schon ausreicht, um eine ERJ-190 täglich gewinnbringend zu füllen. Denn ansonsten gibt es nur wenige interessante Umsteigeverbindungen über HEL. Es sein denn man will nach Rovaniemi oder Savonlinna.

Aber dem geneigten hannoverschen Touristen sei gesagt: Finnland ist schön. Helsinki lohnt einen Besuch. Rentier-Carpaccio und Bärfleisch schmecken lecker. Also hinfliegen, bevor Finnair wieder verschwindet...



Hab mal nachgeschaut bei Finnair. An 1,3 und 5: 17:50-18:40 am Haj. An 2 und 4: 10:00-11:10 am Haj. Und Preise liegen pro richtung so ab 100€ ohne aufzugebendes Gepäck. Ungefähr 130€ mit Gepäck. Find ich jetzt nicht so attraktiv. Damit wird man die Bude also auch nicht wirklich voll bekommen. Andererseits sind die Umsteigeverbindungen Richtung Asien tatsächlich interessant und verhältnismäßig günstig. Aber dennoch bleibe ich der Meinung, dass das nichts werden wird, einfach schon aus dem Grund, dass es in Deutschland mmer noch sehr wichtig ist, dass die Leute das Unternehmen kennen, dass das Unternehmen einen guten Ruf hat, oder einen gewissen Status. Und welcher "Normal Konsument" kennt denn schon Finnair als sehr gute Airline? Dürften doch nur vielflieger sein. Ich kenne so einige, die lieber mehr Geld ausgeben würde, um mit einer "rennommierten Deutschen Fluggesellschaft" zu fliegen, als mit anderen.
Spotter1001
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.12.2012, 22:24

Re: Sommer 2019

Beitragvon HAJSchnitzel » 18.01.2019, 18:16

Was ist denn an 200,00 hin und zurück unattraktiv? Da fliegt man nach London (halbe Strecke) durchaus teurer.
HAJSchnitzel
 
Beiträge: 64
Registriert: 24.03.2016, 22:55

Re: Sommer 2019

Beitragvon HAJ-Fan » 18.01.2019, 19:44

Tja das ist das Problem mit diesen ganzen Ryanair Fans heutzutage, da erwartet man halt das man für 19,90€ nach Malle kommt. Das daran niemand Geld verdienen kann ist ja erstmal egal... Geiz ist geil!
HAJ-Fan
 
Beiträge: 419
Registriert: 17.12.2005, 15:15
Wohnort: Langenhagen

Re: Sommer 2019

Beitragvon IM_Muckel » 18.01.2019, 20:25

HAJ-Fan hat geschrieben:Tja das ist das Problem mit diesen ganzen Ryanair Fans heutzutage, da erwartet man halt das man für 19,90€ nach Malle kommt. Das daran niemand Geld verdienen kann ist ja erstmal egal... Geiz ist geil!


Wahre Worte!
IM_Muckel
 
Beiträge: 197
Registriert: 21.12.2005, 10:12
Wohnort: HAJ

Re: Sommer 2019

Beitragvon stefanHAJ » 18.01.2019, 21:56

Und die nächste Streckenkürzung (geht ja Schlag auf Schlag momentan):
Belavia bedient Minsk im Hochsommer nur noch 3/7 (Di, Do, Sa), der Umlauf montags ist raus.

Übersicht der Kürzungen im Linienverkehr bisher:
BA -7
SN -5
BE -4
LX -1
B2 -1
EW -1
-19/7

Positive Veränderungen:
AY +7
TK +4 (+8 im Hochsommer)
A3 +2
YM +2
LH +1
KL +1
+17/7 (+21)
stefanHAJ
 
Beiträge: 357
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Re: Sommer 2019

Beitragvon Spotter1001 » 18.01.2019, 22:29

HAJ-Fan hat geschrieben:Tja das ist das Problem mit diesen ganzen Ryanair Fans heutzutage, da erwartet man halt das man für 19,90€ nach Malle kommt. Das daran niemand Geld verdienen kann ist ja erstmal egal... Geiz ist geil!


Nein, aber die Nachfrage bestimmt den Preis. So sollte es zumindest sein. Dumm nur das dass im Bereich Transport nicht umzusetzen ist, da hier ein nicht zu deckender bedarf besteht, da das Bedürfnis nach Fortbewegung, in welcher Form auch immer dauerhaft besteht. Somit bestimmt die Airline über den Preis die Nachfrage, da kann es je nach Struktur des Unternehmens mehr Gewinn bringen, Günstiger zu sein und somit mehr Zahlende Kundschaft und gute Auslastung oder aber man hat höhere Preise, aber weniger Kunden. Das das scheinbar nicht funktioniert, sieht man doch daran, dass immer wieder Strecken ab HAJ eingestellt werden, einfach weil man die Maschinen nicht ausreichend ausgelastet bekommt.

Und bezüglich des Vorwurfs von wegen, das man am besten alles für den Günstigsten Preis haben möchte. Warum denn auch nicht? Bezahlst du freiwillig mehr für ein Produkt, was du wo anders für weniger Geld bekommst? Mir als Kunde ist es doch völlig egal, ob ein Unternehmen mit dem geforderten Preis für ein Produkt Geld verdient oder nicht. Das ist mir doch egal. Arbeitgeber, bzw. Unternehmen mache es doch nicht anders, immer schön Ungelernte Aushilfen anstellen, mindestlohn zahlen, aber das gleiche vom Arbeitnehmer verlangen, wie von den gelernten oder sogar mehr. So ist doch die realität, ohne LCC könnten sich kaum noch Normale Arbeitnehmer einen Normalen Flug leisten. Ich möchte mal sehen, wie ihr alle so darüber Urteilen würdet, wenn ihr in dieser Situation wäret. Und dazu kommt noch, dass die Anzahl derer, die in diesen (Prekären) Arbeitsverhältnissen gefangen sind stetig wächst. Meine These: Wenn man in Deutschland wieder zur Vernunft kommen würde und vernünftige Löhne zahlen würde, gäbe es auch nicht diese "geiz ist geil" Mentalität. Aber in der aktuellen lage bleibt vielen einfach gar nichts anderes übrig, es sei denn sie verzichten komplett auf jeglichen "luxus".

Und ps. 200€ finde ich jetzt auch nicht zu teuer oder so, aber zu "teuer" als das man Leute dazu bringt, freiwillig nach Helsinki zu fliegen. 200€ wäre für mich
umgerechnet trotzdem mehr als 30 Stunden Arbeiten. Und so geht es auch anderen.
Aber in diesem Sinne trotzdem noch viel Spaß am Haj, wo die Zukunft aus Eurowings, Sunexpress und Turkish Airlines bestehen wird.
Spotter1001
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.12.2012, 22:24

Re: Sommer 2019

Beitragvon stefanHAJ » 18.01.2019, 22:45

Spotter1001 hat geschrieben: Warum denn auch nicht? Bezahlst du freiwillig mehr für ein Produkt, was du wo anders für weniger Geld bekommst?
100% Zustimmung! Meine letzten Palma-Flüge habe ich über Ryanair (LDM) gebucht, warum TUI fly für €119,- buchen wenn das gleiche Produkt (nur Flug) für €14,99 zu haben ist? Mehr Service/Qualität bietet X3 auch nicht (mehr). Oder sucht wirklich jemand von euch in den bekannten Flugsuchmaschinen nach Flügen und pickt sich extra den teuersten Flug raus? (Die Rückflüge waren wegen besserer Flugzeiten übrigens mit Condor, bzw. X3. Die OE-Flüge waren trotz Spottpreis absolut gleichwertig!)
stefanHAJ
 
Beiträge: 357
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Re: Sommer 2019

Beitragvon Nase » 19.01.2019, 00:58

Spotter1001 hat geschrieben:Und bezüglich des Vorwurfs von wegen, das man am besten alles für den Günstigsten Preis haben möchte. Warum denn auch nicht? Bezahlst du freiwillig mehr für ein Produkt, was du wo anders für weniger Geld bekommst? Mir als Kunde ist es doch völlig egal, ob ein Unternehmen mit dem geforderten Preis für ein Produkt Geld verdient oder nicht. Das ist mir doch egal. Arbeitgeber, bzw. Unternehmen mache es doch nicht anders, immer schön Ungelernte Aushilfen anstellen, mindestlohn zahlen, aber das gleiche vom Arbeitnehmer verlangen, wie von den gelernten oder sogar mehr. So ist doch die realität, ohne LCC könnten sich kaum noch Normale Arbeitnehmer einen Normalen Flug leisten. Ich möchte mal sehen, wie ihr alle so darüber Urteilen würdet, wenn ihr in dieser Situation wäret. Und dazu kommt noch, dass die Anzahl derer, die in diesen (Prekären) Arbeitsverhältnissen gefangen sind stetig wächst.
Tja... Und da ist sie wieder, die Frage aller Fragen: Was war zuerst da? Das Huhn? Oder das Ei? :roll:

stefanHAJ hat geschrieben:100% Zustimmung! Meine letzten Palma-Flüge habe ich über Ryanair (LDM) gebucht, warum TUI fly für €119,- buchen wenn das gleiche Produkt (nur Flug) für €14,99 zu haben ist? Mehr Service/Qualität bietet X3 auch nicht (mehr). Oder sucht wirklich jemand von euch in den bekannten Flugsuchmaschinen nach Flügen und pickt sich extra den teuersten Flug raus? (Die Rückflüge waren wegen besserer Flugzeiten übrigens mit Condor, bzw. X3. Die OE-Flüge waren trotz Spottpreis absolut gleichwertig!)
Dass prekäre Arbeitsverhältnisse entstehen, hat eben genau damit zu tun, dass die Paxe bei Ryanair buchen. Da gibt's dann den Malle-Flug für 19,99 inklusive scheinselbstständigem Pilot und nach lettischem Tarif bezahlter Flugbegleiterin.

Aber wir sind hier im Spotterforum und nicht bei der SPD :mrgreen: Deshalb BTT :wink:
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1944
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: Sommer 2019

Beitragvon stefanHAJ » 19.01.2019, 01:45

Nase hat geschrieben:Dass prekäre Arbeitsverhältnisse entstehen, hat eben genau damit zu tun, dass die Paxe bei Ryanair buchen. Da gibt's dann den Malle-Flug für 19,99 inklusive scheinselbstständigem Pilot und nach lettischem Tarif bezahlter Flugbegleiterin.

Aber wir sind hier im Spotterforum und nicht bei der SPD :mrgreen: Deshalb BTT :wink:
(Die Ohrfeige von Nase möchte ich dennoch kurz abwehren: Dann dürfte aber auch niemand mehr bei Amazon bestellen oder sich Waren von DHL/Hermes liefern lassen usw., wo soll man hier die Grenze ziehen? Die nette Kassiererin beim Discounter ums Eck dürfte auch einiges zu erzählen haben, Flughafenpersonal generell usw....)

BTT:

Einen kleinen Lichtblick gibt es immerhin bei LOT
ab Sommer werden die Abendumläufe mit DH4 durchgeführt, was einer minimalen Kapazitätssteigerung entspricht (E70 70 Sitze, DH4 78 Sitze)
Auch wenn LOT das Fluggerät in der Regel spontan dem Bedarf anpasst.
Immerhin hält sich die Strecke diesmal länger als beim letzten Versuch.
stefanHAJ
 
Beiträge: 357
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Re: Sommer 2019

Beitragvon HT-ETNW » 19.01.2019, 10:36

Gilt eigentlich noch Vorgabe "Sommerflugplan: Alle News zum Sommerflugplan. Nur Fakten, keine Gerüchte, kein Palaber!" zu dieser Kategorie ?
Sollte die Generaldebatte, die sich hier entwickelt hat, vielleicht besser in einer anderen Kategorie (weiter-)geführt werden ?
-HT
Bild Rettet das kausale "dass" !
Benutzeravatar
HT-ETNW
 
Beiträge: 273
Registriert: 24.09.2012, 23:01
Wohnort: ETNW

Re: Sommer 2019

Beitragvon stefanHAJ » 19.01.2019, 15:41

CONDOR hat Larnaka/Zypern gestrichen (nicht nur ab HAJ, ebenfalls ab DUS und MUC) und dafür montags einen zusätzlichen Flug nach AYT geladen.

Neue, bzw. ehemals schonmal angeflogene Ziele: HEL, SMI, PVK, KVA, TIV, BDS, ZAD

Nicht mehr bedient werden: ALC, AGP, LCA
stefanHAJ
 
Beiträge: 357
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Re: Sommer 2019

Beitragvon RLX 7377 » 29.01.2019, 20:37

Brussels Airlines - hat heute angekündigt, dass zum SFP Cityjet CRJ 900 die Flotte ergänzen werden.

Allerdings sind die Flüge nach HAJ nicht mehr über die Website der Airline buchbar... Ab anderen Flughäfen, wo als Platzhalter ebenfalls wie in HAJ als Fluggerät RJ 85 in den GDS geladen war, sind jetzt Flüge mit CRJ 900 (Cityjet) koordiniert. Z.B. in Billund.
RLX 7377
 
Beiträge: 185
Registriert: 03.11.2006, 15:01
Wohnort: Hannover

Re: Sommer 2019

Beitragvon Enterprise1 » 30.01.2019, 13:53

Hoffentlich nicht die nächste City-Strecke die gestrichen wird. Gerade Brüssel, eine echte Traditionstrecke für Hannover. Sabena flog 1963-1965, sowie von 1989-2001 von Hannover nach Brüssel. Dann ab 2002 hat Lufthansa die Strecke übernommen, und schließlich dann ab 2010 Brussels Airlines. Ich hoffe ja, dass die Flüge noch nachgetragen werden... Wenn die Brüssel-Strecke wegfallen würde, dass wäre echt ein Schlag ins Gesicht...
Enterprise1
 
Beiträge: 93
Registriert: 18.08.2014, 19:13

VorherigeNächste

Zurück zu Sommerflugplan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast