Canon EF 100-400mm f4.5-5.6 L IS USM oder doch Canon EF 70-3

Cams, Bildbearbeitung etc.

Canon EF 100-400mm f4.5-5.6 L IS USM oder doch Canon EF 70-3

Beitragvon emirates777 » 19.03.2011, 11:51

Halle Gemeinde,
ich wollte dieses Jahr auf eine L Linse upgraden, jedoch kann ich mich nicht sorecht zwischen etwas mehr Brennweite als ich jetzt hab und Handlichkeit endscheiden, ich schwanke zwischen dem Canon EF 70-300mm f/4-5.6L IS USM und Canon EF 100-400mm f4.5-5.6 L IS USM.
Beide haben ja ihre eigenen Vorteile...

Was würdet ihr machen? Braucht man die 400mm wirklich, wenn ja, für welche Airports?
MfG Thiemo
emirates777
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.04.2009, 18:22
Wohnort: Lindhorst bzw. Braunschweig

Beitragvon Wurstbrat » 19.03.2011, 15:56

Moin!

Ich hab mir das 70-300 zugelegt und bin recht zufrieden damit.Bei dem 100-400 hat sich für mich u.a. die Frage gestellt,ob 100mm Anfangsbrennweite in manchen Situationen nicht schon zuviel sind.

Gruss
Axel
Benutzeravatar
Wurstbrat
 
Beiträge: 604
Registriert: 07.05.2006, 09:11
Wohnort: HAJ

Beitragvon Dirk » 19.03.2011, 16:26

Da hat der Wurstbrat nicht ganz unrecht. In FRA hat man mit 100mm Probleme bei A346 747 und 773 auf der Südbahn (dafür braucht man 400mm für Narrowbodies auf der Nord). In AMS sind 100mm im Anflug auf die Kaagbahn auch nicht das Optimale und es gibt sicher noch mehr solcher Plätze. Ein 100-400 ist auf jeden Fall kein "Immerdrauf"-Objektiv. Ein 70-300 schon eher, wobei auch 70mm bei größeren Fliegern hier und da zu viel sind (FRA Westbahn, HAJ Südbahn). Die vollen 400mm braucht man selten. FRA ist da natürlich eine Ausnahme und es bringt dort auch nur was bei klarer Sicht. Will man aber auch Bizzjets formatfüllend ablichten oder anfliegende Maschinen von sehr schräg vorne aufnehmen, sind sie an den meisten Flughäfen schon notwendig. Auch auf Airshows ist's sehr gut einsetzbar. Will man derartige Bilder nicht machen, ist man mit 300mm in 95% der Fälle ausreichend gerüstet.
Ein weiterer Faktor sollte sein, was man "untenrum" hat. Die Brennweiten der beiden Haupt-Objektive sollten sich ja immer überschneiden. Beim 100-400 sollte man dan schon auf eine kleine Linse mit 115-130mm am oberen Ende zurückgreifen können.
Ich habe das 100-400L und bin sehr zufrieden damit.
Es gab mal ein 35-350 L, das wäre sicher eine Top-Spotterlinse. Leider war man sich in einschlägigen Foren nie einig über die Abbildungsleistung, sonst hätte ich mir evtl. ein gebrauchtes gekauft.
Zuletzt geändert von Dirk am 19.03.2011, 17:11, insgesamt 8-mal geändert.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1845
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Beitragvon emirates777 » 19.03.2011, 17:23

Also was die Überschneidung angeht wär ich dann mit dem 70-300 besser dran, ich hätte sonst eine Lücke von 15mm...
Und das 100mm als Untergrenze eher unpraktisch ist, hab ich mir auch schon überlegt, da hab ich, wenn ich mal wieder in DUS bin, sogar Probleme beim 320 :pfeifen:
Aber die 400mm obenrum find ich echt verlockend, gerade weil ich gerne die flieger auch von vorne mitnehme, zwischendurch ein paar Overflyings ablichte und auch Modellflugzeuge spotte, die ja etwas kleiner sind :rolleyes:
Darum hab ich immernoch diesen Gewissenskampf, ich müsste Theoretisch beide mal ausprobieren...
Wie ist denn die Quali beim 70-300 bei 300 mm? Und wie ist sie beim 100-400mm bei über 300mm? Noch scharf genug oder nicht so?
MfG Thiemo
emirates777
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.04.2009, 18:22
Wohnort: Lindhorst bzw. Braunschweig

Beitragvon Dirk » 19.03.2011, 21:30

Über das 70-300 kann ich nix sagen, die Qualität beim 100-400 über 300 finde ich gut, auch wenn das subjektive Empfinden ab 350 doch leichte Schwächen bemerkt. Ist aber besonders beim Spotten schwer zu beurteilen, weil man über größere Distanzen Objektiv-bedingte Unschärfe schlecht von Wetter-bedingter Unschärfe unterscheiden kann.
Als Beispielbilder vom 100-400 bei 400 hätte ich gerade nur diese von Lena:
HAJ-PICS / Lena
Allerdings verkleinert und nachbearbeitet.

Du wirst auf jeden Fall untenrum nachrüsten müssen, wenn Du das 100-400 nimmst und nicht mit Crop's arbeiten willst.
Zuletzt geändert von Dirk am 19.03.2011, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1845
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Beitragvon emirates777 » 21.03.2011, 17:27

Das 100-400mm L ist jetzt bestellt. :pfeifen:
MfG Thiemo
emirates777
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.04.2009, 18:22
Wohnort: Lindhorst bzw. Braunschweig


Zurück zu Fotoecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast