Amsterdam AMS 16.03.2017

Amsterdam AMS 16.03.2017

Beitragvon Dirk » 19.03.2017, 01:38

Um dem Matze seinen Thread mit sehr vielen Bildern nicht noch meine sehr vielen Bilder aufzubürden, mal ein neuer nur für den 16.03. Da das Wetter nur an diesem Tag von morgens bis abends mitspielen sollte, eine für mich bei solch einer Fahrstrecke etwas ungewöhnliche Tagestour. Aber da sich einiges aufgestaut hatte, was die Begehrlichkeiten am AMS-Traffic anbelangt, wollte ich nicht noch länger warten. Hier also das, was sonst noch so los war an diesem schönen Vorfrühlingstag.

Eines meiner Hauptziele war die Orange Pride 773. Haken dran...
Bild

Jet Airways 773 hatte ich bisher nur im Anflug auf LHR aufgenommen, wo das Licht zur Inboundzeit schon fast auf Bahnachse steht. Jetzt aber Haken dran.
Bild

United 772 im Sternen-Lack war mir zwar schon mehrfach vor die Linse geflogen, aber nie in wirklich gutem Licht. Nächster Haken.
Bild

Nächstes Hauptziel war die Atlas 748. Kam wie erwartet im besten Licht auf der 18R rein.
Bild

Für ein bisschen Kleinkram ging es dann wieder kurz zur Center, wo eine baltische Bombardier erlegt wurde.
Bild

Zurück an der Polderbaan gab es eine von bisher zwei 773 in new cs und KLM Asia Titeln.
Bild

Ein Original-Frachter in diesem Lack hätte mir noch gefehlt, doch diesen BDSF nehmen wir auch.
Bild

Zum Glück hat Air France-KLM sich nicht nur für die A350 entschieden.
Bild

TF-DAD trägt noch Lila auf Weiß, statt umgekehrt.
Bild

Isländischer Humor:
Bild

Und für noch ein wenig Kleinkram zurück an die Center. Retro's gehen immer.
Bild

Belavia im neuen Lack fehlte mir auch noch.
Bild

Und zu Aegean im Allianz-Lack sagt man auch nicht nein.
Bild

Aus den Überbleibseln der Estonian Air ging Nordica hervor, deren Flotte von CRJ-700 und -900 von LOT betrieben wird. Man fliegt auch durchweg mit LOT-Flugnummern.
Bild

Mittags wurde die 18C plötzlich zur Main Landing Runway und so verpasste ich ein paar halbspannende Flieger wie Icelandair 763 oder Arke 788. Etwas mehr ärgerte mich die Yangtze 744 in new colours, die ich etwas später erwartet hatte. Egal, Licht war eh nicht mehr so gut. Also ging es erstmal zum örtlichen Burgerbastler und danach wollte ich mir mal eine Position für Departures auf der 24 ansehen. Erfreut stellte ich fest, dass die PH-MPS, die eigentlich um 10:30 nach MIA abfliegen sollte, noch auf dem Hof stand und Anstalten machte, demnächst rauszugehen. Doch wäre die Kiste hier schon in der Luft??? Zwei zuvor gestartete Triple 7 waren an dieser Stelle schon fast auf Reiseflughöhe und so rechnete ich mir eine ganz gute Chance aus. Doch der Jumbo hatte offenbar Backsteine und viel jungen Gouda geladen...
Bild

Hätte ich diese KLM 739 vor der Jumbo-Departure gesehen, wäre ich gleich an eine andere Stelle gefahren.
Bild

Dann stand der Kenya Dreamliner auf dem Programm. Mit dieser Airline stehe ich schon seit langem auf Kriegsfuß und so lief es auch dieses mal nicht so wie erwartet. Von vier Landungen der letzten vier Tage war die Kiste drei mal auf der Polderbaan gelandet. Ich war schon auf dem Weg dorthin, da ich mir ein Anflugbild auf die 18C sowieso nicht antun wollte und man die Polderbaan sicherlich in Kürze wieder öffnen würde. Aber was tut man nicht alles für einen Haufen mäßig bunten Plastiks...
Bild

Dann ging es aber zur Polderbaan und zum ersten mal lief ich bis ganz zum Bahnanfang. Ich wunderte mich selbst, warum ich für den nächsten Haufen mäßig bunten Plastiks schon wieder solche Opfer brachte... aber erstmal gab es noch ein richtiges Flugzeug.
Bild

Und dann kam das Plastik.
Bild

Schon ganz nett die Position. Für meinen Geschmack ist man aber etwas zu nah am Flieger.
Bild

Wie eine gescheite Lackierung aussieht, zeigte dann noch der Cargo King.
Bild

AMS-Standart, aber immer wieder gerne mitgenommen.
Bild

Der zweitjüngste in der nun vollständigen A330-Frachter-Flotte von Turkish. Vor kurzem wurde noch eine Bestellung von zwei 773 in 77F umgewandelt. Nett.
Bild

Special Guest war an diesem Tag neben einer Hi Fly A330 für Arke diese Atlas Air 763.
Bild

Air Europa 738 in new colours konnte ich dann auch abhaken.
Bild

Air Bridge schickte an diesem Nachmittag gleich drei 744 auf die Polderbaan. Das Thema mit dem Sticker wäre dann auch endgültig erledigt.
Bild

Der Dunst über der Nordsee lies das Licht dann doch spürbar schwächer werden...
Bild

und die Korean 330 machte dann auch keine allzu gute Figur mehr, sodass ich den Heimweg antrat.
Bild

Was noch so da war: Czech A319 Prag cs und Air Baltic 735 Sochi basic cs (hatte ich beides schon und opferte deshalb gerne der Atlas 748 auf der anderen Bahn). Cargolux Italia new cs kam mittags auf der Center rein und wäre höchstens an der von mir nicht so begehrten Position am Pelikaanweg (Twy Q) machbar gewesen. Also ein schöner Tag und fast alles wichtige bekommen. So macht AMS Spaß.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1877
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Re: Amsterdam AMS 16.03.2017

Beitragvon sebithoma310 » 21.03.2017, 13:50

Super Ausbeute. Ich komme jetzt grad aus dem Thread von MatzeHAJ und es mag täuschen weil dort stärker nachbearbeitet wurde, aber kann es sein dass alle Bilder hier leicht unterbelichtet sind bzw. etwas wenig Kontrast haben? :shock:

Ich erlaube mir mal einen Vergleich:

Bild

Bild
Benutzeravatar
sebithoma310
 
Beiträge: 770
Registriert: 02.05.2008, 10:30
Wohnort: Celle

Re: Amsterdam AMS 16.03.2017

Beitragvon matzehaj » 21.03.2017, 16:42

Da ich ja wie Dirk bereits feststellte am 16.03.17 anscheinend ein paar Meter links neben ihm stand, nehme ich mal die China Cargo also direkten Vergleich und da sind die Bilder schon ähnlich...Die andere China Cargo habe ich mitten am Tag geknipst, als das Licht am stärksten war.Die beiden Bilder dürften etwa 5 Sekunden auseinander liegen...
Ich persönlich arbeite meistens noch am Kontrast, da ich Fan von knalligen Farben bin. Aber da dürften die Geschmäcker auch wieder auseinander gehen.....






Bild



Bild




Liebe Grüße
matzehaj
 
Beiträge: 434
Registriert: 30.05.2012, 13:32
Wohnort: Deutschland

Re: Amsterdam AMS 16.03.2017

Beitragvon sebithoma310 » 22.03.2017, 00:07

matzehaj hat geschrieben:direkten Vergleich und da sind die Bilder schon ähnlich... [...] Die beiden Bilder dürften etwa 5 Sekunden auseinander liegen...


Ich finde die schon signifikant unterschiedlich. Das Weiß sieht aus als läge ein Schleier über dem Foto. Aber ja, vielleicht ist das Geschmackssache was die Bearbeitung bzw. die Bildstil-Einstellung in der Kamera angeht.

LG
Benutzeravatar
sebithoma310
 
Beiträge: 770
Registriert: 02.05.2008, 10:30
Wohnort: Celle

Re: Amsterdam AMS 16.03.2017

Beitragvon Dirk » 22.03.2017, 18:01

Tja, man sollte von Zeit zu Zeit mal seine Kameraeinstellungen überprüfen. Hatte noch meine "21. Juni-Einstellung" drin, wo ich 1-2 Stufen mit dem Kontrast runter gehe. Ist mir gar nicht aufgefallen.
Hatte die Bilder aber auch größtenteils nur Zugeschnitten. Bei der Endbearbeitung für die Sammlung (soweit ich da mal zu komme...) werde ich da sicher noch etwas Kontrast nachregeln. Aber danke für den Hinweis!
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1877
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure


Zurück zu other Airports

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast